Einfach geiler? – Wir testen es

In diesem Test nehmen wir die Amateur- und Webcam Community EinfachGeiler.com unter die Lupe und prüfen sie auf Herz und Nieren.

Einfachgeiler Amateure test

Wir nehmen EinfachGeiler.com unter die Lupe

Auch diese Seite vermittelt uns direkt am Anfang einen aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck. Als erstes melden wir uns an um zu schauen ob dieser Eindruck weiterhin bestätigt werden kann. Die Anmeldung an sich geht problemlos von der Hand und stellt uns vor keine größeren Herausforderungen.

Direkt nach der Anmeldung bekommen wir folgende Nachricht zu Gesicht.

Flatrate? Juhu, her damit!

EinfachGeiler VIP werden!

EinfachGeiler Erfahrung

Kostenlose Vorschau genießen.

Habe ich da Flatrate gelesen? – Großartig. Erfahrungsgemäß bedeuten Flatrates auf Amateurseiten immer das es eine Möglichkeit gibt für wenig Geld viele Inhalte präsentiert zu bekommen. Ob das hier auch so der Fall ist gilt es nun zu untersuchen.

Und tatsächlich. Die EinfachGeiler Flatrate kostet uns nur schlappe 0,99€ und bietet uns im Gegenzug einen Einblick in alle Amateur Foto- und Videogalerien, die Möglichkeit Nachrichten zu verschicken und einiges mehr.

EinfachGeiler VIP-Club

Der VIP-Club bietet uns viele Vorteile

Nachdem wir uns also erfolgreich als VIP-Mitglied registriert haben, was ebenfalls äußerst zügig von statten geht, schauen wir uns das eigentliche Bezahlsystem an.

Hierbei wird mit sogenannten “Coins” gezahlt, welche vom User mit, wer hätte es gedacht, echtem Geld eingekauft werden können. Wie gewohnt entscheide ich mich hier wieder einmal für die “Sofort-Überweisung“.

Amateurseiten Coinpaket übersicht

Je mehr, desto günstiger

Bevor wir uns nun auf die geilen Amateure stürzen, gibt es allerdings etwas trockene Mathematik. (Ja, das muss an dieser Stelle auch mal sein 😉

Auf EinfachGeiler.com haben wir nämlich die Möglichkeit, je nachdem welches Paket wir uns aussuchen, bares Geld zu sparen.

Wir haben einmal nachgerechnet.

Nehmen wir als Beispiel die beiden Optionen 60 Coins / 17,95€ (Variante 1) und 600 Coins / 149,95€ (Variante 2).

Während bei “Variante 1” 1 Coin umgerechnet knapp 0,30€ kostet, kostet bei “Variante 2” 1 Coin bereits nur noch 0,25€.

Auf die 600 Coins hochgerechnet, sparen wir durch dieses System also bereits satte 30€, die wir für zusätzliche Cam-Minuten ausgeben könnten.

Eine Minute Cam-Action liegt (in meinem Fall) bei 8 Coins/Minute, was ziemlich genau 2,00€ entspricht. (Variante 2 vorausgesetzt)

Günstige Bilder- und Videosets

Wir zahlen also 2,00€ für eine Minute Amateur-Cam. Dies ist ein ordentlicher Preis, der durch die Qualität der Amateur-Girls aber mehr als gerechtfertigt ist.

einfachgeiler gutschein

Jetzt 4 Filme gratis abstauben

Möchten wir uns hingegen einfach nur Bilder- und Videosets anschauen, wird die Sache um einiges günstiger für uns. Hier zahlen wir (wieder in meinem Fall) etwa 14 – 25 Coins für ein komplettes Videoset, welches wir für ganze 7 Tage freigeschaltet bekommen. Das entspricht 4,20€ – 6,25€, ein meiner Meinung nach sehr fairer Preis.

Alles in allem ist EinfachGeiler.com eine großartige Plattform für Amateur-Sex, Cam-Action und Live-Dates, wobei sich die Preise in einem mehr als angemessenen Rahmen bewegen.

Jetzt kostenlos Anmelden